Kontakt

 

Tina Winges
Demminerstr. 16B
30916 Isernhagen NB

Tel: 0160/95557757 
[email protected]

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 Grundsatz

Mit der Annahme eines Angebots von Herzwunder - Tina Winges (nachfolgend Herzwunder genannt) erklärt sich der Auftraggeber (nachfolgend Kunde genannt) bereit die Allgemeinen Geschäftsbedingungen anzuerkennen.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind in jedem Fall Vertragsbestandteil und gelten als stillschweigend übernommen, auch wenn der Vertrag telefonisch/mündlich oder per mobilem Nachrichtendienst geschlossen wurde. Diese AGB sind damit für jede Art des Vertragsabschlusses gültig.


Vertragsabschluss

Der Vertrag kann mündlich, schriftlich oder über das Kikudoo-Profil geschlossen werden.

Er gilt als zustande gekommen, sobald eine Terminabsprache durch beide Parteien bestätigt oder über den Buchungsservice Kikudoo.com gebucht wurde.

Die Buchung gilt als verbindlich. Freie Plätze in den Kursangeboten werden nach der Reihenfolge der eingehenden Buchungen vergeben.


Leistung Trageberatung

Gegenstand des Auftrages ist die vereinbarte Art Beratung.

Für den Erfolg der Beratung bzw. bei der Anwendung des Erlernten wird keine Garantie seitens Herzwunder übernommen.


Preise

Es gelten die auf der Homepage veröffentlichten Preise oder wie auf Kikudoo angezeigt.

Der Beratungspreis für eine Trageberatung ist im Anschluss an die Beratung in bar zu zahlen.

Bei der Buchung über Kikudoo fällt eine zusätzliche Servicegebühr von 5% des Kurspreises an.

Der Kunde erhält eine Rechnung.

Für Workshops oder Referatsaufträge werden die Preise individuell abgestimmt.


Beratungsgrundsätze

Die Beratung durch Herzwunder erfolgt fachkundig und herstellerunabhängig. Es liegt ausdrücklich in der Verantwortung des Kunden auf gesundheitliche Probleme oder andere Besonderheiten hinzuweisen, welche für die Beratung relevant sind. Der Erfolg der Beratung hängt maßgeblich von der Motivation des Kunden ab, das durch Herzwunder vermittelte Wissen entsprechend umzusetzen und anzuwenden.


Absage von Buchungen durch den Teilnehmer

Eine Trageberatung ist eine Dienstleistung, die mit organisatorischem und finanziellen Aufwand verbunden ist. Wird eine Beratung mehr als 24 Stunden vor dem Termin abgesagt, erfolgt keine Berechnung des Beratungspreises. Bei Absagen weniger als 24 Stunden vor dem Termin wird der halbe Beratungspreis der 1. Beratungsstunde berechnet, es sei denn es wird ein alternativer Termin gefunden.


Für stornierte Kurse erlaube ich mir den Ausfall wie folgt zu berechnen, sofern der frei gewordene Platz nicht nachbesetzt werden kann:

- mehr als 14 Tage vor Kursbeginn – 0% der Kursgebühren

- bis 14 Tage vor Kursbeginn – 50% der Kursgebühren

- ab Kursbeginn – 100%


Absage von Buchungen durch Herzwunder

Ich behalte mir vor, Kurse aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl oder aus gesundheitlichen, räumlichen und finanziellen Gründen abzusagen.

Sofern eine Kursstunde krankheitsbedingt abgesagt werden muss, wird ein Nachholtermin angeboten.  Wenn der Ersatztermin nicht wahrgenommen wird, verfällt der Anspruch auf die Kursstunde. Die Rückerstattung einer ausgefallenen Kursstunde ist nicht möglich. 


Nachholen versäumter Kursstunden
Es handelt sich bei den angebotenen Kursen um sogenannte "geschlossene Kurse/Gruppen. Es ist aus organisatorischen und finanziellen Gründen daher leider nicht möglich eine versäumte Stunde anzuhängen oder nachzuholen.


Videomaterial

Das durch Herzwunder zur Verfügung gestellte Videomaterial im Anschluss an die Beratung darf nicht an Dritte weiter gegeben werden. Es handelt sich um einen zusätzlichen Service und ist nur für Kunden vorgesehen und auch deshalb nicht öffentlich bei youtube abrufbar.

Kontakt über Social Media
Sofern ich Anfragen über SocialMedia Kanäle bekomme, beantworte ich diese gerne. Der Nutzung dieser wird somit beiderseitig zugestimmt.
Ich nutze als Messenger "Whatsapp Business". Solltest du mit der Kontaktaufnahme darüber nicht einverstanden sein, bitte ich dich mir dies mitzuteilen.

Haftungsausschluss

Herzwunder lehnt jegliche Haftung ab. 

Für Verletzungen, Unfälle sowie gesundheitliche Schäden und/oder Folgeschäden während und nach der Beratung sowie durch unsachgemäße Benutzung von Tragetuch/Tragehilfe übernimmt Herzwunder keine Haftung.

Sofern dem Kunden Internetlinks zur Verfügung gestellt werden, wird jegliche Haftung für die inhaltliche Richtigkeit dieser Seiten ausgeschlossen. 
Haftung wird von der Kursleitung gegenüber den Teilnehmerinnen/ Teilnehmern aller Veranstaltungen und Kurse auch auf Wegen, nicht übernommen. Die Haftung für fremdes Verschulden wird außerdem nach §§ 276 und 278 BGB ausgeschlossen. Die Teilnahme erfolgt eigenverantwortlich. Für Sach- und Personenschäden wird die Haftung ausgeschlossen. Die Elemente mit dem Baby (Spielanregungen, Beikostbuffet etc.) liegen in der Verantwortung der anwesenden Betreuungsperson. 


Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AGB hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen.